Aus dem Leben der Gartenkreuzspinne

Vermehrt kann man sie beim Bau der ersten Netze im Juni bereits beobachten. Diese sind leider noch nicht so stabil. In dieser Zeit ernähren sie sich deshalb vorwiegend von Blattläusen.

Gartenkreuzspinne im Juni

Alle paar Wochen häuten sich die kleinen Nützlinge, dabei streifen sie die Haut von ihren acht Beinen ab.

Nach der Häutung müssen sie in Bewegung bleiben, so dass die Häutchen zwischen den Körperteilen nicht starr bleiben.

Wo habt Ihr schon die kleinen Gartenkreuzspinnen beobachten können?

Gartenkreuzspinne beim Netzbau mit Zeitraffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.