Herbstspaziergang

Dick eingepackt machen wir uns auf den Weg. War es wirklich eine gute Idee? Es ist so kalt heute. Wir laufen tapfer weiter und sind sehr stolz auf uns, dass wir uns wenigstens von der Couch losgelöst haben und ein bißchen Bewegung bekommen.

Es riecht nach Laub, Erde und wir atmen tief ein. Florian findet ein paar Kastanien. Ich beobachte ihn mit meinen Händen tief in den Taschen. Als ich mich auf der Wiese umschaue finde ich ebenfalls ein paar. Sammeln macht Spaß! Wir machen einen kleinen Wettbewerb daraus und ich lasse meinen Sohn gewinnen. Alle Kastanien wandern in meine kleine Handtasche, mal sehen was wir daraus gestalten.

Wir laufen ein paar Meter weiter und beschließen wieder nach Hause zu gehen. Jedoch mit Glücksgefühlen, Zufriedenheit und Vorfreude auf einen heißen Tee mit Keksen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.